Weitere Messen in Wels
Welser Volksfest
Welser Volksfest 31.8.-2.9./6.-9.9.18
Herbstmesse
Herbstmesse 06. - 09.09.2018
AgroTier
AgroTier 06. - 09.09.2018
auf Facebook  Teilen
 
 

Pro Tier Alles rund um Stalltechnik, Tierzucht & Smart Farming - Das neue Fachzentrum Tier

Das Kompetenzzentrum widmet sich den Themenbereichen Tierhaltung, Stalltechnik und „Smart Farming“.

Die Aussteller präsentieren modernste Technologie der Tierhaltung, Innenmechanisierung, neue Stallkonzepte, automatisierte Fütterungsund
Melktechnik sowie Entwicklungen in der Tierhygiene. Ein besonderer Schwerpunkt wird dem Thema „Smart Farming“ gewidmet, das anhand von innovativen Projekten wie dem „virtuellen Kuhstall“ veranschaulicht wird.

Führende Unternehmen wie:

  • LELY
  • Bräuer
  • Schauer
  • DeLaval
  • GEA
  • Wölfleder
  • Rosensteiner
  • uvm.
präsentieren hier den neuesten Stand der Technik.

Ein besonderer Schwerpunkt wird das Thema „Smart Farming“ sein, das anhand von innovativen Projekten wie dem „virtuellen Kuhstall“ veranschaulicht wird. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Das Top-Ausstellungsangebot des neuen Fachzentrum Tier wird ergänzt durch ein umfangreiches fachliches Rahmenprogramm mit Tierschauen, Technikvorführungen sowie Rassepräsentationen und Prämierungen im Vorführring.



Fachforum PRO Tier mit Kompetenztagen - von den Besten lernen!

Im Rahmen der AgroTier-Kompetenztage sollen Impulsvorträge in der Dauer von jeweils 15 bis 20 Minuten zu aktuellen Themen der Tierzucht und Grünlandwirtschaft stattfinden. Das Ziel dieser Vorträge liegt in der Vermittlung von praxisorientiertem Wissen für die Landwirte und in der Steigerung der Attraktivität der Messe als Anziehungspunkt für die Besucher. In den einzelnen Foren sollen namhafte Experten wertvolle Tipps für den Anwender weitergeben.

Halle 20 / Stand C300

Do. 6. Sept. Tiergesundheit & Tiervitalität
Gesunde und vitale Tiere sind die Basis für wirtschaftlichen Erfolg.

Vortragsthemen:
  • Vitalität in der Milchviehherde, Dr. Raphael Höller – Fachtierarzt für Rinderhaltung, Wallsee, NÖ
  • Sensorgesteuerte Brunsterkennung zur Unterstützung im Herdenmanagement, DI Christian Fasching – Forschungsanstalt Gumpenstein
  • Die Milchviehherde erfolgreich managen, DI Rita Kapp, Lely Österreich
  • Leistungsgerechte Fütterung im Milchviehbetrieb, DI Erwin Kriechbaum, Schaumann


Fr. 7. Sept. Grünlandbestand & Futterwert
Das Grundfutter ist die Basis für eine erfolgreiche Fütterung.

Vortragsthemen:

  • Optimale Grundfutterversorgung im Milchviehstall, DI Franz Tiefenthaller – LK OÖ
  • Grünlandbestand & Futterwert, DI Johann Humer, Experte für Futterwiesen, NÖ
  • Nutzung des Wirtschaftsdüngerpotenzials im Grünland & Futterbau, DI Alfred Pöllinger – Forschungsanstalt Gumpenstein


Sa. 8. Sept. Erfolgreiche Silierung
Die Silageerzeugung zählt zur Königsdisziplin in der Futterkonservierung.

Vortragsthemen:
  • Die Silierregeln gelten als „Must Have“ in der Futterkonservierung, Referent für Verfah-renstechnik FJ-BLT Wieselburg / Referent für Futterkonservierung LK OÖ
  • Effizientes Siliermanagement vom Lohnun-ternehmer, Ing. Gregor Huber – Agrarservice Burgstaller
  • Erfolgreicher Einsatz von Silierhilfsmitten, Ing Reinhard Resch – Forschungsanstalt Gumpenstein
So. 9. Sept. Heumilch: Perspektive für die Zukunft
Gras und Heu als Basis in der Fütterung.

Vortragsthemen:

  • Erfolgreiche Heuernte durch Belüftungsheu, Mag. Matthias Kittl – LK Salzburg
  • Erfahrungen mit Bio-Heumilch in Oberösterreich, Herr Stefan Hofer, Mitglied ARGE Heumilch
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte für Milchproduktion mit Heumilch – Mag. Christian Fritz, Forschungsanstalt Gumpenstein
  • Heumilch aus der Sicht eines Milchverarbeiters – Berglandmich, Wels

Die Impulsvorträge finden täglich 10:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr statt.